AccueilFormationsBildungsangebotWeiterbildung in der PflegeBasale Stimulation in der Pflege

Basale Stimulation in der Pflege

Grundkurs - 3 Tage

Grundkurs

Menschen, deren Wahrnehmung durch Unfall, Krankheit oder Alter verändert ist, brauchen regelmässig Anregungen, um den eigenen Körper und die Aussenwelt in für sie verständlicher Weise zu erfahren. Bei dem Konzept Basale Stimulation geht es um Begegnung und Beziehungsaufbau und nicht um eine "Technik". Basale Stimulation wird heute in allen Bereichen der Pflege, in der Begleitung von Sterbenden, Betagten und Menschen mit Demenz integriert.  

Inhalt

  • Geschichte und Entwicklung des Konzepts
  • Zusammenspiel Wahrnehmung - Bewegung - Kommunikation
  • Sensorische Entwicklungsstufen
  • Habituation, Autostimulation
  • Bedeutung der Berührung
  • Sensibilisierung der eigenen Wahrnehmung und Beobachtung
  • Integration und Anwendung der Basalen Stimulation® im Pflegealltag

Zielgruppe

Pflegende, die mit Alzheimer- und Demenzkranken Menschen arbeiten

Leitung

Katijana Harasic, Pflegefachfrau HF, Praxisbegleiterin

Dauer

18 Stunden

Ort

Oberes Wegenerhaus, Alte Simplonstrasse 34, Brig

Preis

CHF 580.-

Anmeldeschluss

14 Tage vor Kursbeginn

Recommander cette adresse à un ami Télécharger cette page en PDF Imprimer le contenu de cette page Partager sur Twitter Partager sur Facebook
FR   DE
En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour améliorer votre expérience utilisateur et réaliser des statistiques de visites.
Lire les mentions légales ok